1 Kommentar zu „Erfahrungen mit HI(I)T?“

  1. Ich verwende HIT mittlerweile mit ziemlich alen Patienten, jedoch einfach angepasst.

    Ich mache oft einen Stufenergometer test 25/50/75/100/125 W jeweils 2minuten bis zum Abbruch. Danach nehme ich oft den zweithöchsten Bereich der möglich war für eine HIT Phase und wenn Patienten länger Zeit haben z.B. 4min aerobe Stärke und dann jeweils 1 min HIT Phase.

    Hatte noch nie jemanden der Zusammengebrochen ist oder sich dabei unwohl fühlte

    Nur HIT auf Maximal Niveau (was gesunde teils machen, bis zum kotzen undso) halte ich für nicht geeignet mit den meisten Patienten. Jedoch Intervall oder kurze subjektive HIT Trainings funktionieren sehr gut!

Kommentar verfassen